Aktuelle Meldungen

 

... lade Modul ...
DJK Fortuna Dilkrath auf FuPa



Weitere Inforationen unter
www.fussballschule-grenzland.de

++++++++++++++++++++++++++++++

DJK Fortuna Dilkrath
auf fussball.de

++++++++++++++++++++++++++++++

Spieltage & Tabellen

Senioren
I. Frauenmannschaft - Landesliga
I. Mannschaft - Bezirksliga
II. Mannschaft - Kreisliga B
III. Mannschaft - Kreisliga C

Junioren
U17-Mädchen - Niederrheinliga
U15-Mädchen - Kreisklasse
A1-Jugend - Kreisleistungsklasse
B1-Jugend - Kreisleistungsklasse
B2-Jugend - Kreisklasse
C1-Jugend - Kreisleistungsklasse
D1-Jugend - Kreisleistungsklasse
D2-Jugend - Kreisklasse
D3-Jugend - Kreisklasse
E1-Jugend - Kreisklasse
E2-Jugend - Kreisklasse
F1-Jugend - Kreisklasse

++++++++++++++++++++++++++++++

Die Homepage der E1-Jugend finden Sie hier

++++++++++++++++++++++++++++++

Spendenkonto Ben und Julian
Fortuna Dilkrath, Kto. 276 584, BLZ 320 500 00,
Stichwort: Ben und Julian

für Spenden mit Spendenquittung:
Löwenkinder e.V., Kto. 1300 1300,
BLZ 320 500 00

(im Verwendungszweck bitte "Spende Ben und Julian" sowie Namen und vollständige Adresse angeben)

 

Platzbelegung
01.04. bis 30.04.


Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie alles rund um den Verein und alle Mannschaften. Unsere Adresse und eine Wegbeschreibung finden Sie hier.

Aktuelles

14.04.14

Vereinswirt/in gesucht.

Die DJK Fortuna Dilkrath ist ein familiärer und nachhaltig geführter Verein mit aktuell rund 500 Mitgliedern. Sportlich umfasst der Verein 16 aktive Fußball-Mannschaften sowie mehrere Breitensport-Gruppen. Für die Aktivitäten bietet die Platzanlage im Heidend einen Kunstrasenplatz, einen Rasenplatz sowie einen Turnraum. Abgerundet wird das Angebot durch das gemütliche Vereinsheim.

Für das Vereinsheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre Unterstützung als

Vereinswirt/in

Das Vereinsheim bietet:

  • Einladender Thekenbereich mit angeschlossener Küche
  • Geräumiger Gastraum mit abtrennbarem Besprechungsraum
  • Optionale Nutzung der Kabinen möglich – z. B. für Buffets/Cocktailbar
  • Kühlraum sowie großzügige Abstellräume vorhanden
  • Umfangreiches Inventar im Vereinsbesitz
  • Großer, teilweise überdachter Außenbereich

Regelmäßig treffen sich die Mitglieder zu den Trainingseinheiten oder Besprechungen im Vereinsheim. Zusätzlich finden aufgrund der guten sportlichen Leistungen zahlreiche Zuschauer den Weg ins Heidend. So spielt z. B. unsere 1. Senioren-Mannschaft seit mehreren Jahren erfolgreich in der Bezirksliga und aktuell befinden sich gleich 4 Jugend-Mannschaften in der Leistungsklasse.

Ob der Frühshoppen am Sonntag oder der Radfahrer-Treff am Mittwoch – das Vereinsheim zählt viele Stammgäste. Zudem wird es gerne für Geburtstage oder sonstige Veranstaltungen gebucht.

Bei Interesse oder zur Absprache einer Ortsbesichtigung melden Sie sich bitte beim     1.Vorsitzenden Ferdi Buffen (Telefon: 0172/2691230, E-Mail: ferdi.buffen@t-online.de),dem 2.Kassierer Ralf Jackels (Telefon: 0174/7145059, E-Mail: ralf.jackels@online.de) oder den übrigen Mitgliedern des Vorstands.

 

13.04.14

4:0 Heimsieg gegen Rot Weiß Lintdorf

Am heutigen Sonntag konnte unsere 1. Mannschaft drei zu keinem Zeitpunkt gefährdete Punkte einfahren. Rico Hildebrand sorgte bereits in den ersten fünf Spielminuten für eine beruhigende 2:0 Führung. Als kurz vor Ende der 1. Halbzeit ein Spieler der Gäste wegen einer Notbremse die rote Karte sah und Bouba Coulibaly, nach herrlicher Vorlage von Rob Kuijpers, wenig später die 3:0 Führung erzielte, war die Vorentscheidung gefallen.

In der zweiten Hälfte blieben zielführende Spielzüge beider Mannschaften aus. Keine echten Highlights waren die Folge. Torchancen entstanden durch individuelle Fehler der Gäste aus Lintdorf. Tommy Külkens gelang noch der Treffer zum 4:0.

Bei konzentrierter Chancenverwertung, wäre sicherlich noch der ein oder andere Treffer möglich gewesen.

Bereits am Donnerstag geht es schon weiter, dann ist um 19.30 Uhr Anstoss beim Auswärtsspiel in Hösel.

09.04.14

D2-Jugend gewinnt in Elmpt mit 6:1

Am Samstag trat die D2-Jugend von Fortuna Dilkrath bei Schwarz Weiß Elmpt an. Die Gastgeber, die die Meisterschaftsrunde ohne Wertung spielen, hatten eine ganz besondere Überraschung für die Kinder vom Heidend parat. Zwei C-Jugendliche Spieler unterstützten das Team der Schwarz-Weißen und somit stellte diese Partie plötzlich eine besondere Herausforderung für die Jahrgangsmannschaft aus Dilkrath dar. Aber bereits in der ersten Minute gingen die Fortunen mit 1:0 in Führung. Einen langen Ball von Gian-Luca Scheil erlief Justin Göhrig, umkurvte den Torhüter und schob mühelos zur frühen Führung ein. Dieses Tor schien die Gastgeber völlig aus dem Konzept gebracht zu haben. Es ergaben sich eine Reihe weiterer guter Torchancen. Nach gutem Doppelpassspiel mit Lennart Ungerer erhöhte Benedikt Ullrich in der 12. Minute mit einem schönen Schuss in den linken Winkel auf 2:0 für Fortuna Dilkrath. Anschließend bediente Kai Hinsen aus dem linken Mittelfeld Dany Tietz, der zwei Abwehrspieler aussteigen ließ und das 3:0 erzielte. Kurz darauf tauchte wieder Benedikt Ullrich auf der rechten Seite vor dem gegnerischen Gehäuse auf und überwand den Elmpter Torwart mit einem platzierten Flachschuss zum 4:0. Kurz vor der Halbzeit konnten die Gastgeber durch eine schöne Einzelaktion auf 1:4 verkürzen.

In der Pause hatte die Mannschaft von Markus Wiesner Bedenken, weil die Gastgeber ihren ältesten und besten Spieler in den Sturm beorderten und dieser prompt den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die Abwehrspieler Till Vogel, Gian-Luca Scheil, Marc Gray und Lennart Ungerer hatten jetzt die Aufgabe, den Stürmer früh zu stören und nach Möglichkeit zu doppeln. Das gelang den Kindern mit Bravour. Wenn dann doch einmal ein Schuss auf das Dilkrather Tor abgegeben wurde, war Yannik Wiesner stets ein sicherer Rückhalt und ein guter mitspielender Torwart. Die Treffer fielen auf der anderen Seite. Jannis Dzerve traf nach einem sehenswerten Alleingang zum 5:1 und Justin Göhrig setzte kurz vor Schluss mit einer Direktabnahme nach einem Eckball den 6:1 Schlusspunkt.


Fazit:
Kompliment an die Kinder der D2-Jugend für diese gute und couragierte Mannschaftsleistung. Sie stellten in diesem Spiel fest, dass sie auch gegen ältere und körperlich überlegene Gegenspieler bestehen können.

08.04.14

Aktuelle Ausgabe DJK-Magazin

Liebe Freunde der Fortuna,

das aktuelle DJK-Magazin kann nun heruntergeladen werden. Viel Spaß beim Lesen!

Unsere Sponsoren

    

                 

Weitere Sponsoren